News, Pressemitteilung

Claudio Palmolungo Executive Vice President des EMEA-Raums

Expert System (EXSY.MI), das führende Unternehmen im Bereich multilingualer Technologie für Cognitive Computing zur effizienten Verarbeitung von unstrukturierten Informationen, gibt die Ernennung von Claudio Palmolungo zum Executive Vice President bekannt. Palmolungo wird seine Aufgabe in der Pariser Niederlassung von Expert System antreten und für die strategische Entwicklung und das Wachstum der Gruppe in Europa verantwortlich sein.

„Die Vision und die große Entschlossenheit von Expert System haben mich sehr beeindruckt. Mit seinem Wachstumskurs ist das Unternehmen im Begriff, das europäische Szenario auf dem Big-Data-Markt zu verändern, erklärte Claudio Palmolungo. „Zum Erfolg des Unternehmens beitragen zu dürfen, um seine Position in Europa weiterhin zu stärken, ist eine große Verantwortung, die aber auch tiefe persönliche Befriedigung schenkt.”

Nach Beginn seiner beruflichen Karriere bei Magneti und Marelli France wechselte Claudio Palmolungo zu Accenture, wo er Projekte für den europäischen Markt leitete und in den Bereichen Verkauf, Einkauf und Supply Chain Management in unterschiedlichen Sektoren (Automotive, Retail, Hightech-Markt und Banken) verantwortliche Stellen bekleidete.

2006 begann er bei Store Electronic Systems und stieg dort 2013 zum Senior VP Head of International auf. Er trug zur Entwicklung der Märkte außerhalb Frankreichs bei, gründete im Besonderen Handelsfilialen in Italien, Spanien, Kanada und den USA und errichtete aus dem Nichts heraus alle direkten und indirekten Verkaufskanäle.

„Claudio besitzt Führungsstärke, große Erfahrung und einen außerordentlichen Hang zur Innovation“, kommentierte Marco Varone, Präsident und CTO von Expert System, die Ernennung von Palmolungo. „Dies sind wesentliche Elemente für das weltweite Wachstum von Expert System in einem ständig wachsenden Markt, der in uns das größte und am besten positionierte Unternehmen in Europa auf dem Gebiet der künstlichen Intelligenz für die Informationsverwaltung sieht“.

Claudio Palmolungo absolvierte sein Studium an der Universität Turin für Wirtschaft und Handel und am ESCP Europe.


Share On

Menü